Gemeinsame Klausurtagung 2019

Am vergangenen Wochenende trafen sich die Mitglieder des Präsidiums sowie der Landesjugendleitung zur gemeinsamen Klausurtagung, welche so in dieser Form zum ersten Mal in unserem Verband stattgefunden hat.

Ziel war es die anstehenden Neuerungen zu besprechen, Zuständigkeiten von Themengebieten und Aufgaben neu zu verteilen, die notwendige Digitalisierung voranzubringen aber auch um in den Fachbereichen näher zusammenzurücken.
Hierzu war am Samstagmorgen auch das Dozententeam SZ anwesend die, wie bereits auf der Landesdelegiertentagung angekündigt, ihr neues Konzept – ebenfalls mit strukturellen Änderungen – präsentierten.
Nach der Vorstellung hat das Präsidium Ramona Holtkamp zur Landesmusikdirektorin des Fachbereichs Spielmannsmusik ernannt, welche damit die Nachfolge von Heinz-Udo Winter antritt.

Ein weiterer Punkt war natürlich auch die Planung des 60-jährigen Jubiläums, welches wir im kommenden Jahr in Wesel feiern werden. Hier konnten zahlreiche Ideen besprochen werden, welche im Juli bei der Sitzung des Festausschusses noch weiter konkretisiert werden.

Alles in allem lässt sich nach den drei sehr arbeitsreichen Tagen festhalten, dass die Weichen für einen innovativen, dynamischen und „jungen“ Verband gestellt sind und dass in den kommenden Jahren für unsere Vereine vieles einfacher wird.

Ihr dürft gespannt sein.
Wir freuen uns drauf!