Erfolgreiche Arbeitsphase des LNE

Wie jedes Jahr trafen sich die Musiker des LandesNaturtrompetenEnsembles NRW am vergangenen Wochenende zur Arbeitsphase in der Landesmusikakademie Heek. Im Mittelpunkt stand diesmal das Konzertprogramm für das geplante Kirchenkonzert in Attendorn am 24.03.2019.

Landesmusikdirektor und Ensembleleiter Steffen Wardemann konnte an die Arbeit der Novemberphase anknüpfen und weitere Feinheiten an den Musikstücken erarbeiten. Trotzdem blieb in den drei anspruchsvollen Tagen auch Zeit für die ein oder andere gesellige Stunde.

Das finale Programm für Attendorn steht nun fest. Neben Stücken aus unterschiedlichsten Naturtonbereichen (sowohl traditionell als auch in unterschiedlichen Stimmungen) wird das LNE auch eine Uraufführung darbieten. Des Weiteren ist ein gemeinsames Stück mit dem Organisten Martin Niquist geplant. Das Ensemble freut sich auf viele interessierte Zuhörer. Das Konzert findet statt am Sonntag, 24.03.2019 um 16:00 Uhr in der Kirche St. Johannes Baptist in Attendorn (Niederste Straße 1, 57439 Attendorn).

LandesMusikVerband
Facebook
Landesjugendleitung
Facebook
Förderung

Förderlogo NRW