BFD und Minijob

Nadine Berlt teilte folgendes mit:

Liebe Einsatzstellenverantwortliche,

mit dieser eMail erhaltet Ihr eine Information, die den Personenkreis möglicher BFD-Freiwilliger enorm erweitert:

Der BFD ist nun auch zusätzlich neben einer steuerfreien geringfügigen Beschäftigung/Minijob (monatlich maximal € 450,00 Verdienst) möglich ist.

Die Ausübung des Minijobs muss außerhalb der Arbeitszeiten des BFD liegen und die Tätigkeit darf die BFD-Dienstleistung nicht negativ beeinträchtigen. Einkommen aus Taschengeld und BFD werden nicht zusammengerechnet.

Vielleicht könnt Ihr mit dieser Information noch einmal die Personen ansprechen, die bisher ausgeschlossen waren.

Für Rückfragen stehen wir jederzeit zur Verfügung.

LandesMusikVerband
Facebook
Landesjugendleitung
Facebook
Förderung

Förderlogo NRW